Nutzungsbedingungen

Durch die Nutzung der Dienste stimmen Sie zu, an diese Nutzungsbedingungen, die Datenverarbeitungsvereinbarung (Englisch), die Richtlinie zur akzeptablen Nutzung (Englisch) und die Datenschutzrichtlinie (Englisch) sowie alle zusätzlichen Bedingungen gebunden zu sein, die Ihnen möglicherweise auf unserer bereitgestellt werden Website vor der Bestellung. Wenn die Bestimmungen dieser Dokumente nicht so ausgelegt werden können, dass keine Widersprüche zwischen ihnen bestehen, sind die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen in Übereinstimmung mit der folgenden Rangfolge auszulegen und anzuwenden: 1) zusätzliche Bedingungen Verwaltungsvertrag, 3 ) Drittens Datenschutzrichtlinie, 4) Viertens Richtlinie zur akzeptablen Nutzung, 5) Fünftens diese Nutzungsbedingungen. Wenn Sie zustimmen, im Namen einer anderen juristischen Person, wie z. B. Ihres Arbeitgebers oder des Unternehmens, für das Sie arbeiten, an diese Nutzungsbedingungen gebunden zu sein, erkennen Sie an, dass Sie das Recht haben, verbindliche Verpflichtungen im Namen dieser juristischen Person einzugehen. Wenn Sie den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen, der Datenverarbeitungsvereinbarung, der Richtlinie zur akzeptablen Nutzung und der Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, dürfen Sie die Dienste nicht nutzen. Sie dürfen die Dienste nicht nutzen, wenn Sie ein Wettbewerber sind und/oder zu Vergleichs- oder Wettbewerbszwecken. Definitionen Kunde, Sie Jede natürliche oder juristische Person, die die Dienste nutzt. Kundendatendateien und andere digitale Daten und Informationen, die vom Kunden in die Dienste hochgeladen werden. Personenbezogene Daten Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Benutzer Eine natürliche Person, der die Erlaubnis erteilt wurde, ein Benutzerkonto im Namen des Kunden zu verwenden. Dienste Website, System, Plattform und alle ihre Inhalte, Dienste und/oder Produkte des Dienstanbieters, die auf oder über die Plattform bereitgestellt werden. Besondere Bedingungen Alle Einzelheiten, Spezifikationen und Bedingungen, unter denen die Parteien vereinbart haben, von diesen Bedingungen abzuweichen. Benutzerkonto Das Benutzerprofil im Dateispeicher, das dem Kunden zugeordnet ist. Jedes Konto wird einer Person zugewiesen, die persönlichen Zugriff auf den Dienst hat. Eine Person kann mehrere Benutzerkonten haben. Kontoadministrator Die Person, die die Dienste für den Kunden verwaltet. Bedingungen Die neueste Version der Nutzungsbedingungen, einschließlich der Datenverarbeitungsvereinbarung, der Richtlinie zur akzeptablen Nutzung und der Datenschutzrichtlinie. Reseller Ein Dritter, der unsere Services an Kunden weiterverkauft und direkt in Rechnung stellt. Bereitstellung von Diensten Wir bemühen uns, die Dienste unseren Kunden und Benutzern 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung zu stellen, mit Ausnahme von geplanten Ausfallzeiten (über die Benutzer im Voraus benachrichtigt werden). Wir sind für die Einhaltung der Verfahren zur Unterzeichnung und Verwendung des elektronischen Ausweisdokuments und der Standards für seine Verwendung gemäß der Verordnung (EU) Nr. 182/2011 verantwortlich. 910/2014 (eIDAS). Wir unterstützen nur qualifizierte Vertrauensdiensteanbieter, die die Anforderungen an qualifizierte Diensteanbieter gemäß Verordnung (EU) Nr. 1095/2010 erfüllen. 910/2014 und die ordnungsgemäß in die EU-Listen der vertrauenswürdigen Diensteanbieter aufgenommen wurden. Preise und Zahlungsverfahren Wir bieten sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Dienste an. Wenn Sie sich entscheiden, kostenpflichtige Dienste zu bestellen, erklären Sie sich damit einverstanden, die beim Kauf des entsprechenden Dienstes angegebenen Gebühren zu zahlen. Preise, Funktionen, Datenspeicherkapazität, Servicelimits hängen von dem von Ihnen gewählten Preisplan und den von Ihnen veranlassten Änderungen ab. Preispläne für die Dienste werden vor der Bestellung dieser Dienste klar angegeben. Beispiel: Wenn Sie zu kostenlosen Diensten wechseln, speichern wir Ihre Kundendaten über die kostenlosen Dienstkontingente hinaus für sechs Kalendermonate. Spätestens 5 Werktage vor der Löschung der Kundendaten senden wir Ihnen eine Warnung, alle Ihre Kundendaten herunterzuladen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen, und diese Kündigung wird sofort wirksam. Sie können die Dienste für den Rest des Zeitraums nutzen, für den Sie bereits bezahlt haben. Wir erstatten keine Raten oder Gutschriften für einen Teil eines Monats oder Jahres. Wenn Sie den Zugang zu den Diensten über einen Wiederverkäufer erworben haben, sind der Preisplan und die Zahlungsbedingungen in der Vereinbarung mit diesem Wiederverkäufer festgelegt. Sicherheit und personenbezogene Daten Unsere Datenschutzrichtlinie erläutert, wie und zu welchen Zwecken wir die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, erheben, verwenden, speichern, offenlegen und speichern. Sie stimmen zu, die Bedingungen unserer Datenschutzrichtlinie (auf Englisch) zu lesen. Sie sind für alle Aktivitäten verantwortlich, die unter Ihrem Benutzerkonto stattfinden. Darüber hinaus kann ein Benutzerkonto vom Kontoadministrator bereitgestellt werden, der für die Verwaltung des Benutzerkontos des Kunden verantwortlich ist. Der Kontoadministrator kann zusätzliche Benutzerkonten hinzufügen, den Zugriff auf die Dienste widerrufen oder aussetzen, Dokumentberechtigungen und den Zugriff auf alle Kundendaten und personenbezogenen Daten verwalten. Die Handlungen des Kontoadministrators können zu Änderungen des Zugriffs, der Nutzung, Offenlegung oder Löschung einiger oder aller Kundendaten und/oder personenbezogenen Daten führen. Alle vom Benutzer oder Kontoadministrator durchgeführten Aktionen werden aufgezeichnet und sind im Audit-Trail sichtbar. Wenn eine im Namen des Kunden handelnde Person eine Änderung des Kontoverwalters beantragt, werden wir die entsprechende Änderung nur dann vornehmen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder wenn der Kunde dies unter Umständen verlangt, in denen der Kontoverwalter nicht in der Lage ist, die Änderung vorzunehmen und nach Erhalt geeigneter Anhaltspunkte für solche Umstände. Haftungsbeschränkung Wir haften nicht für Unterbrechungen der Dienste oder Softwarefehler und damit verbundene Kosten, direkte oder indirekte Verluste oder entgangene Gewinne und werden Sie nicht für Unannehmlichkeiten entschädigen, die diesem Kunden möglicherweise entstehen. Geistige Eigentumsrechte Dritte dürfen unsere Warenzeichen, wie Logos und Markennamen, nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung verwenden, bevor sie in Veröffentlichungen und Websites veröffentlicht werden. Änderungen Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, werden Ihnen diese Änderungen 30 Tage im Voraus mitgeteilt, wenn Sie die Dienste nutzen. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über neue Änderungen. Wenn Sie unsere Dienste nach Inkrafttreten dieser Änderungen nutzen, wird davon ausgegangen, dass Sie diesen Änderungen zugestimmt haben und an diese gebunden sind. Höhere Gewalt Wir haften nicht für die Nichterfüllung oder teilweise Nichterfüllung der Verpflichtungen aufgrund besonderer Umstände, die nicht vorhersehbar, vermeidbar oder auf keine Weise zu beseitigen waren (höhere Gewalt). Unter solchen Umständen wird die Frist für die Erfüllung der Verpflichtungen des Dienstleisters verlängert. Wir werden den Auftraggeber über die Umstände höherer Gewalt innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach deren Auftreten informieren und nachweisen, dass wir alle angemessenen Maßnahmen und Vorkehrungen getroffen haben, um die Kosten oder negativen Folgen zu reduzieren. Darüber hinaus werden wir etwaige Fristen zur Erfüllung der Verpflichtungen festlegen. Die Umstände, die die Erfüllung der Verpflichtungen verhindert haben, sind ebenfalls mitzuteilen. Anwendbares Recht Für diese Nutzungsbedingungen und ihre Auslegung gilt das Recht der Republik Litauen. Alle Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten zwischen dem Kunden und dem Dienstleister in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen werden durch gütliche Bemühungen der Parteien beigelegt. Wenn die Parteien keine Einigung erzielen, werden alle ungelösten Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten und Ansprüche in Bezug auf die Bedingungen für die Erbringung dieser Dienstleistungen oder im Zusammenhang mit ihnen, deren Verletzung, Widerruf oder Gültigkeit vor dem zuständigen Gericht der Republik Litauen beigelegt. Sonderbedingungen Der Kunde und der Dienstleister können Sonderbedingungen vereinbaren, die von diesen Bedingungen abweichen. Eine solche Vereinbarung muss von bevollmächtigten Vertretern beider Parteien unterzeichnet werden und hat Vorrang vor diesen Bedingungen. Kündigung Sie können Ihre Nutzung der Dienste jederzeit beenden. Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung der Dienste zu beenden oder die Bereitstellung der Dienste an Dritte zu übertragen, indem wir die Kunden mindestens 6 Monate im Voraus benachrichtigen. In diesem Fall erhalten Kunden, die die zu erbringenden Dienste länger als 6 Monate erworben haben, eine Entschädigung für die Monate, in denen die Dienste nicht erbracht wurden. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste ohne Vorankündigung sofort zu kündigen, wenn der Kunde oder der Benutzer gegen diese Nutzungsbedingungen oder unsere Richtlinie zur akzeptablen Nutzung (in englischer Sprache) verstößt. Mit Ausnahme von Kunden mit aktiven Abonnements behalten wir uns das Recht vor, Ihr Benutzerkonto und Ihre Kundendaten zu kündigen oder zu löschen, wenn Sie den Dienst länger als 12 aufeinanderfolgende Monate nicht genutzt haben. Kontakt Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu diesen Nutzungsbedingungen haben, können Sie sich per E-Mail an unser Support-Team wenden. E-Mail info@e-verslas.lt.
Nach oben scrollen